Titel

Werkgattungen

Papiersorten

Volltextsuche

Kategoriensuche

Verknüpfte Suche

Sie befinden sich hier: Alle Titel / Presto C-Dur für Streichquartett

Presto C-Dur für Streichquartett

Quellen:

Reinschrift

Beschreibung:

Die Streichquartettkomposition durchzieht das Œuvre Schönbergs vom ersten Anfang an bis zu seinem Ende; keiner anderen Gattung kommt vergleichbare Konstanz zu. Die Reihe der zwölftönigen Quartettkompositionen reicht mit vier zusammengehörigen Satzanfängen vom Juni 1949 bis in die letzten Lebensjahre Schönbergs, und auf die Bedeutung, die der Gattung in der Frühzeit zukommt, weist ein Text des Nachlasses hin, in dem Schönberg vom Streichquartett als „Ausgangspunkt seines Kompo­nierens“ spricht. In eine etwas andere Richtung allerdings geht die Bemerkung, welche die spätestens 1949 verfaßten „Notes on the Four String Quartets“ eröffnet: The four string quartets I haue published had at least five or six predecessors. The habit of composing so many string quartets had gradually arisen.
Von den „mindestens fünf oder sechs Vorläufern“ der Streichquartette mit Opuszahlen indes sind nur eines vollständig, zwei Einzelsätze und zwei Fragmente überliefert. Dem Scherzo F-Dur (1897), das als II. Satz ausgewiesen ist, ging das Presto C-Dur chronologisch zweifellos voraus. (Schmidt, Christian Martin: GA, Reihe B, Bd. 20, S. XII)

Das Autograph nennt keine Besetzung; die Komposition könnte also auch für eine chrorisch besetzte Streichergruppe gedacht sein.
Die Quelle ist undatiert. Stilistiche Erwägungen jedoch und der Duktus der Schrift lassen – wie schon Rufer und Maegaard festgestellt haben (Vgl. Rufer Werk S. 84 unter PRESTO für Streichquartett (Streichorchester?) und Maegaard I S. 151 unter Str.qu.o.D.IV. Thieme, der die Komposition auf S. 54–64 eingehend analysiert, ordnet sie sogar vor 1895 ein.) – die chronologische Einordnung in eine sehr frühe Phase des Schönbergschen Komponierens, mit Sicherheit vor das Scherzo F-Dur, d.h. vor 1897 zu. (Schmidt, Christian Martin: GA, Reihe B, Bd. 20, S. 218)

Gattung: Kammermusik --> Streichquartette

Erstdruck: GA, Reihe A, Bd. 20, S. [141]-164
Gesamtausgabe: Reihe A, Bd. 20, S. [141]-164; Reihe B, Bd. 20, S. 218-221

zurück